Geodäsie und Geoinformatik für die Elbe

Geodäsie und Geoinformatik für die Elbe

ARC-GREENLAB betreut das Vorhaben zur Datenerfassung, Datenhaltung und Einrichtung eines Datenmodells mittels ArcGIS-Technologie von Esri.

Ein Bild von der Elbe und ihre Ufer

ARC-GREENLAB unterstützt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Elbe dabei den Fluss als bedeutende Bundeswasserstraße auch in Zukunft nachhaltig bewirtschaften zu können. Hierfür wurde bereits im Jahr 2018 das „Pilotprojekt Klöden“ initiiert. Unter anderem wurden Geobasisdaten aufbereitet und Grundwassermessstellen vermessen. Daraufhin folgten die Konzipierung und Implementierung eines webbasierten GIS-Auskunftssystem, um den Projektbeteiligten alle notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen. Es erfolgte eine umfangreiche Geodatenerfassung der Elbe unter anderem durch Befliegung mittels Laserscanner, sowie einer Echolot-Befahrung und anschließendem Vergleich dieser Daten. Für die Befliegung übernahm ARC-GREENLAB die Prüfung der Datenqualität der Laserscandaten anhand von vermessenen Kontrollflächen.    

Erfahren Sie mehr zu unseren ArcGIS-Services, Daten- und Vermessungsdienstleistungen.

ARC-GREENLAB begleitet das Vorhaben seit 4 Jahren zur Datenerfassung, Datenhaltung und Einrichtung eines Datenmodells mittels ArcGIS-Technologie von Esri. Die geplante WebGIS-App ist der zentrale Anlaufpunkt, über welchen Projektbeteiligte wie Ingenieurbüros, Fachbehörden und Verwaltungen Informationen zu Maßnahmen der baulichen Anpassung, Landnutzung und des Umlandes der Elbe erhalten. Diese Daten können dann im Webbrowser, ohne zusätzliche Software, individuell visualisiert werden.

Im Laufe der Zeit verändern Flüsse ihre natürliche Struktur und sind durch Extremwetterereignisse zusätzlich gefährdet. Die Elbe ist als Wasserstraße für die Binnenschifffahrt unentbehrlich. Um ihre Leistungsfähigkeit auch in Zukunft zu sichern, ist es von großer Bedeutung die fortschreitende Erosion der Flusssohle einzudämmen. Hierbei sind aktuelle Geoinformationen unerlässlich. Wir freuen uns auf weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

Eine Karte von der Elbe mit Geodaten auf ArcGIS Technologie von Esri

Ein Bild der Elbe und ihren Ufern
XING LinkedIn    Facebook    Instagram

Weitere News Artikel

Über Uns

ARC-GREENLAB GmbH
Eichenstraße  3 b, D-12435 Berlin
+49 (0)30 762933 50 | info@arc-greenlab.de

Impressum | Datenschutz | Karriere


Link zum LinkedIn-Profil    Link zum Instagram-Profil    Link zum YouTube-Profil    Link zum Facebook-Profil   Link zum Xing-Profil

Geodäsie und Geoinformatik für die Elbe

ARC-GREENLAB betreut das Vorhaben zur Datenerfassung, Datenhaltung und Einrichtung eines Datenmodells mittels ArcGIS-Technologie von Esri.

Ein Bild von der Elbe und ihre Ufer

ARC-GREENLAB unterstützt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Elbe dabei den Fluss als bedeutende Bundeswasserstraße auch in Zukunft nachhaltig bewirtschaften zu können. Hierfür wurde bereits im Jahr 2018 das „Pilotprojekt Klöden“ initiiert. Unter anderem wurden Geobasisdaten aufbereitet und Grundwassermessstellen vermessen. Daraufhin folgten die Konzipierung und Implementierung eines webbasierten GIS-Auskunftssystem, um den Projektbeteiligten alle notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen. Es erfolgte eine umfangreiche Geodatenerfassung der Elbe unter anderem durch Befliegung mittels Laserscanner, sowie einer Echolot-Befahrung und anschließendem Vergleich dieser Daten. Für die Befliegung übernahm ARC-GREENLAB die Prüfung der Datenqualität der Laserscandaten anhand von vermessenen Kontrollflächen.    

Erfahren Sie mehr zu unseren ArcGIS-Services, Daten- und Vermessungsdienstleistungen.

ARC-GREENLAB begleitet das Vorhaben seit 4 Jahren zur Datenerfassung, Datenhaltung und Einrichtung eines Datenmodells mittels ArcGIS-Technologie von Esri. Die geplante WebGIS-App ist der zentrale Anlaufpunkt, über welchen Projektbeteiligte wie Ingenieurbüros, Fachbehörden und Verwaltungen Informationen zu Maßnahmen der baulichen Anpassung, Landnutzung und des Umlandes der Elbe erhalten. Diese Daten können dann im Webbrowser, ohne zusätzliche Software, individuell visualisiert werden.

Im Laufe der Zeit verändern Flüsse ihre natürliche Struktur und sind durch Extremwetterereignisse zusätzlich gefährdet. Die Elbe ist als Wasserstraße für die Binnenschifffahrt unentbehrlich. Um ihre Leistungsfähigkeit auch in Zukunft zu sichern, ist es von großer Bedeutung die fortschreitende Erosion der Flusssohle einzudämmen. Hierbei sind aktuelle Geoinformationen unerlässlich. Wir freuen uns auf weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

Eine Karte von der Elbe mit Geodaten auf ArcGIS Technologie von Esri

Ein Bild der Elbe und ihren Ufern
XING LinkedIn    Facebook    Instagram