Neuheiten in WebOffice 10.8

Neuheiten in WebOffice 10.8

Das neueste Release von WebOffice in der Version 10.8 ist ab sofort verfügbar! Mit diesem Release erhält der flex Client weitere Funktionen wie das Editieren, welche bisher dem mobile Client vorbehalten waren. Die Ablöse des mobile Clients durch den flex Client ist somit abgeschlossen – wodurch jetzt der optimale Zeitpunkt für einen Umstieg ist. Weitere Highlights im aktuellen Release sind deutliche Optimierungen und Erweiterungen bei der Unterstützung von OGC-konformen Diensten wie WMS oder WMTS. Im Bereich Usability wurden zahlreiche Kundenwünsche berücksichtigt und Verbesserungen vollzogen.

Flex Client bietet sämtliche Funktionen vom mobile Client

Bereits in WebOffice 10.6 wurde die mobile GUI des WebOffice flex Client als BETA-Version vorgestellt. Mit dem aktuellen Release ist der flex Client nun Feature Complete und verfügt unter anderem wichtige Funktionen des mobile Clients wie Editier-Funktionalitäten. Somit steht einem Wechsel von mobile auf flex Client nichts mehr im Wege. Informationen zum Austausch Ihrer mobile Client Lizenz mit einer flex Client Lizenz und zum weiteren Zeitplan erhalten erfahren Sie in diesem News-Artikel zur Ablöse vom mobile Client.

Hochwerte Einbindung von OGC-konformen Diensten

Die Integration von OGC-konformen Diensten wie WMS oder WMTS ist bereits seit langem in WebOffice möglich. In diesem Bereich wurden jedoch weitere deutliche Verbesserungen bei der Einbindung dieser Dienste vorgenommen: Mit WebOffice 10.8 kann nun detailliert gesteuert werden, welche Layer unter welcher Bezeichnung, in welcher Reihenfolge im Themenbaum sichtbar und in der Karte abfragbar sind.

Verbesserte Usability und neue Funktionen auf allen Ebenen

Die Kundenwünsche von WebOffice Ideas werden intensiv berücksichtigt, so wurden zahlreiche Verbesserungen und Erweiterungen wie folgende umgesetzt: Objekt-Beschriftungstexte können nun mit der Zoomstufe angepasst, gedreht und nachträglich bearbeitet werden. Seriendruck und Indexdruck sind nun auch in den VertiGIS Printing Tools verfügbar. Die Netzverfolgung im Core Client oder die Selbstregistrierungsseite im UserManagement wurden weiter ausgebaut.

Online-Schulungen zu WebOffice 10.8

Alle neuen Features können Sie in unserer WebOffice-Dokumentation nachlesen. Am 09./10. und 18./19. Juni 2020 finden jeweils 2 halbtägige Online-Schulungen zu „WebOffice – What's New“ statt (weitere Informationen und Anmeldung). Bei WebOffice 10.8 handelt es sich um das erste Release, das im Namen der VertiGIS GmbH veröffentlicht wurde. Mehr Informationen finden Sie im folgenden Artikel zur VertiGIS GmbH Umstrukturierung.

Screenshot: Editieren im flex Client

XING LinkedIn

Weitere News Artikel