Zweckverband civitec: WebOffice MapWidget im Einsatz

Zweckverband civitec: WebOffice MapWidget im Einsatz

Mit dem WebOffice MapWidget soll es demnächst möglich sein, Kita-Standorte mit allen wichtigen Informationen direkt über die Website des Rhein-Sieg-Kreises aufzurufen.

Die civitec ist ein kommunaler IT-Dienstleister für Städte, Gemeinden und Landkreise in NRW mit Sitz in Siegburg. Der Zweckverband versorgt mehr als 80 kommunale Kunden mit IT-Lösungen für die öffentliche Verwaltung und Betriebe.

Der Rhein-Sieg-Kreis bietet über den Zweckverband civitec ein Geoportal an, das neben Geobasisinformationen – wie Luftbildern, Topographischen Karten und Fachthemen (z.B. Bebauungspläne) – auch Themen von öffentlichem Interesse wie z.B. Kitas, Radwege oder das öffentliche Verkehrsnetz enthält. Im Zuge der Neugestaltung des Internetauftritts beim Rhein-Sieg-Kreis soll die Sichtbarkeit von Geodaten erhöht, und die Benutzererfahrung bei der Abfrage der Daten verbessert werden.

Für eine benutzerfreundliche Darstellung von Geodaten eignet sich aus Sicht des Zweckverbands am besten das WebOffice MapWidget. Die Nutzer erhalten eine kartographische Darstellung auf der aktuellen Website, ohne auf eine externe Internetseite weitergeleitet zu werden oder lange Ladezeiten in Kauf nehmen zu müssen. Um den Nutzern die Bedienbarkeit weiter zu erleichtern, werden die Bedienelemente auf Navigation, Suche und Datenabfrage reduziert.

Damit ist beispielsweise eine webbasierte Liste der Kitas im Rhein-Sieg-Kreis vorstellbar, die, beim Klick auf einen Namenseintrag, den Standort der gewählten Kita sofort anzeigt. Ein weiterer Klick in die Karte bietet dann die Kontaktinformationen der Kita an.

Die Einführung des MapWidgets befindet sich derzeit in der Abstimmungsphase zwischen civitec und Rhein-Sieg-Kreis. Mit dem Abschluss des Projekts wird zum Ende des Jahres gerechnet.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Website der civitec.

Herr Dr. Thomas Cornelissen vom Zweckverband civitec hielt auf dem Kundentag NRW einen Vortrag über die Einbindung von Geodaten in den Internetauftritt des Rhein-Sieg-Kreises.

XING LinkedIn

Weitere News Artikel