Neuheiten in WebOffice 10.7 SP1

Neuheiten in WebOffice 10.7 SP1

WebOffice 10.7 SP1 bietet zahlreiche Verbesserungen bei Werkzeugen wie Editieren, Netzverfolgung, Multi-MapTip oder Drucken. Außerdem gibt es mit dem „Profilservice Österreich“ für österreichische Kunden ein spannendes Custom Tool. Auch die SynerGIS Printing Tools wurden überarbeitet.

Core client verwendet nun ArcGIS API for JavaScript 4.13

Durch die Umstellung auf die ArcGIS API for JavaScript 4.13 kommt es besonders bei den VectorTileLayers und SceneLayers zu Verbesserungen. Überarbeitet wurden hierbei auch einige Werkzeuge (Editieren, Netzverfolgung, Multi-MapTip, Drucken), der Author standalone und der Flex client.

Der Core client unterstützt nun das „Profilservice Österreich“, mit welchem ein Höhenprofil auf Grundlage einer in WebOffice digitalisierten Strecke erstellt werden kann – ohne ein Geländemodell einbinden zu müssen. Zeitliche Datenstände von WMTS-Diensten können mit einem Bereichsschieberegler dargestellt werden. Dies wird durch den Dimension-Parameter vom Typ „Time“ ermöglicht.

Volltextsuche: Das Beste aus globaler und thematischer Volltextsuche vereint

Neben der globalen Volltextsuche (Suche innerhalb aller dafür freigeschalteten Suchlayer) und der thematischen Volltextsuche (Suche in einem spezifischen Suchlayer) gibt es nun ein neues Konzept, welches die Vorzüge beider Möglichkeiten kombiniert: Die Volltextsuche in einer thematischen Gruppe ermöglicht nun die Suche in einem Set vorher definierter Themen (z.B. Adressen für Layer wie Orte, Straßen bzw. Adressen oder Wasser für Wasserleitungen, Hydranten oder Pumpen).

SynerGIS Printing Tools als BETA 2: Jetzt auch Indexdruck verfügbar

Seit WebOffice 10.7 gibt es neben der Möglichkeit über die WebOffice SOE (Server Object Extension) Ausdrucke zu erstellen, auch die SynerGIS Printing Tools. Die wichtigsten Druckfunktionen waren bereits mit WebOffice 10.7 implementiert, mit diesem Servicepack ist auch der Indexdruck in den SynerGIS Printing Tools verfügbar. Die SynerGIS Printing Tools befinden sich nun in der BETA 2-Phase. Es wurden dabei einige Verbesserungen auf Basis Ihres Feedbacks eingearbeitet. Weitere Features werden laufend ergänzt. Wir freuen uns daher weiterhin über Ihre Rückmeldung!

WebOffice author standalone: Wizard-Palette abermals erweitert

Mit dem Integrations-Wizard zum Anlegen von Hyperlinks, externen Anwendungen und ProOffice-Kopplungen ist nun ein weiterer Wizard aus dem WebOffice author nun auch im standalone verfügbar.

Eine komplette Auflistung aller Neuheiten finden Sie im entsprechenden Kapitel in unserem WebOffice Online Benutzerhandbuch.

XING LinkedIn

Weitere News Artikel